BeraLab

BeraLab ist eine realitätsnahe Simulationsumgebung für psychosoziale Beratung, in der ausgebildete Schauspielklienten prototypische Beratungsfälle darstellen. Lernen, Lehren und Forschen in Simulationsumgebungen hat in anderen Disziplinen (z.B. in der Medizin und Pflegewissenschaft als 'skills lab' oder Übungshospital) weite Verbreitung gefunden. In der Sozialen Arbeit und verwandten sozialwissenschaftlichen Domänen sind Simulationsumgebungen neu. BeraLab ist transdisziplinär angelegt, zielt sowohl auf Innovation der Lehre als auch der Forschung und ist explizit bildungstheoretisch gerahmt. Studierende der EHD machen mit BeraLab in geschütztem Rahmen Erfahrungen mit Beratung. In der Forschung können mit dem in BeraLab realisierten performanzorientierten Zugang bisher nicht zugängliche Fragestellungen bearbeitet werden (z.B. frühe Kompetenzerwerbsprozesse und ihre Determinanten, Wirkung didaktischer Interventionen).


Projektleitung: Prof. Dr. Marc Weinhardt

Mitarbeiter: Marlene Henrich

Förderung: Evangelische Hochschule Darmstadt