Aktuelles

Vorträge


24.11.2018, Münster| Fachtagung der Arbeitsgemeinschaft der Spitzenverbände der Freien Wohlfahrtspflege in Münster

"SOZIALE ZUKUNFT 4.0. - Gemeinsame Verantwortung und Herausforderungfür Politik, Wohlfahrtsverbände und Verwaltung in Münster"

(Prof. Dr. Michael Vilain)

Weitere Infos zum Vortrag



Veranstaltungen

Social Talk 2018 am 13.11.18

Management in der Expressgesellschaft – Führen und Leiten in agilen Strukturen und Arbeitswelten

Am 13. November fand für Führungskräfte der Sozial- und Gesundheitswirtschaft der Social Talk in Darmstadt statt. Wir haben uns gefreut, dass über 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Gast waren und ihre Gedanken inspirierend geteilt haben. Einen Rückblick zur Tagung finden Sie hier



Verkehrswende jetzt! Prof. Dr. Michael Vilain (IZGS) diskutiert mit Carolin Ritter, Marion Laube, Andreas Henning, Klaus Arnoldi und Bjarne Lotze vom Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD) | IZGS
Verkehrswende jetzt! Prof. Dr. Michael Vilain (IZGS) diskutiert mit Carolin Ritter, Marion Laube, Andreas Henning, Klaus Arnoldi und Bjarne Lotze vom Verkehrsclub Deutschland e.V. (VCD) | Foto: IZGS

Oktober 2018

Verkehrswende aktiv gestalten

Um sich politisch sowie öffentlich ein Gehör zu verschaffen, benötigen Nonprofit-Organisationen die für sie richtigen Prozesse und Strukturen. Schlagfertig handeln zu können erfordert daher für NPOs in regelmäßigen Abständen den Blick nach innen einzunehmen. Prof. Dr. Michael Vilain (IZGS) hat den Umweltverband Verkehrsclub Deutschland e.V.  (VCD) seit September 2017 bei der Verbandsentwicklung in regelmäßigen Abständen wissenschaftlich begleitet und zusammen mit der VCD-Strukturkommission sowie unter großer Beteiligung der VCD- Mitglieder neue Wege zur Optimierung, Transformation, Kommunikation und Netzwerkarbeit erarbeitet. Der VCD arbeitet seit 1986 als gemeinnützige Organisation für eine umwelt- und sozialverträgliche, sichere und gesunde Mobilität. Dabei wird er von über 55.000 Mitgliedern und Spender/-innen unterstützt, die seine Arbeit für eine zukunftsfähige Verkehrspolitik ermöglichen. Als ökologischer Verkehrsclub konzentriert er sich nicht allein auf einen reibungslosen Autoverkehr, sondern fördert ein sinnvolles Miteinander aller Verkehrsmittel. Weitere Infos zum VCD finden Sie hier.



Foto: Nomos Verlag
Foto: Nomos Verlag

Oktober 2018

Neue Schriftenreihe „Zukunftsfragen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft“ im Nomos Verlag

Herausgegeben vom Institut für Zukunftsfragen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft (IZGS)

Die Sozial- und Gesundheitswirtschaft stehen angesichts der großen Herausforderungen unserer Zeit wie Digitalisierung, Demografischer Wandel, Migration oder Globalisierung vor komplexen Gestaltungsaufgaben. Die Schriftenreihe „Zukunftsfragen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft“ greift daher wissenschaftlich fundiert und zugleich praxisorientiert die aktuellen und künftigen Fragestellungen für Politik und Management auf. In transdisziplinärer Tradition wird die Verknüpfung unterschiedlicher Wissenschaftsdisziplinen mit der Praxis vorangebracht und Impulse für zentrale Bereiche von Wirtschaft und Zivilgesellschaft geliefert. Die Reihe richtet sich an Leitungskräfte aus Wohlfahrtsverbänden, Verwaltung und Politik sowie Wissenschaftler und Studierende aus Sozial- und Wirtschaftswissenschaften, insbesondere des Nonprofit- und Sozialmanagements.


Forschung in gläsener Umgebung: Das IZGS im Darmstädter Bahnhof. Foto: J. Meisinger
Forschung in gläsener Umgebung: Das IZGS im Darmstädter Bahnhof. Foto: J. Meisinger

Das IZGS im Portrait

Das Institut für Zukunftsfragen der Gesundheits- und

Sozialwirtschaft zeichnet sich durch seine multidisziplinäre

Expertise aus. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

des IZGS verbinden medizinisches, pflegewissenschaftliches

und pädagogisches Wissen, mit betriebs- und volkswirtschaftlichem Know-how und einer  politikwissenschaftlichen und soziologischen Perspektive.

Einen Einblick über die Arbeit des IZGS erfahren Sie hier im Portrait.



Aktuelle Publikationen und Beiträge

Social Talk 2016, IZGS der EHD
Tagungsband des Social Talk 2016

Crowds, Movements & Communities?!

Potenziale und Herausforderungen des Managements in Netzwerken

Tagungsband zum Social Talk 2016

Herausgegeben von Prof. Dr. Michael Vilain und Sebastian Wegner, M.A.

2018, 224 S., geb., 44,– €, ISBN 978-3-8487-4023-9

(Zukunftsfragen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft, Bd. 1) Bestellformular oder zur Online-Bestellung

Vilain, Michael und Kirchhoff-Kestel, Susanne (2018): Freie Wohlfahrtspflege und Digitalisierung. Eine Analyse der Herausforderungen. In: Verbands-Management. 44. Jahrgang, Ausgabe 2 (2018). Verbandsmanagement Institut, Universität Freiburg/CH, S. 20-30.

Vilain, Michael (2018): Der dritte Sektor in einer dreigliedrigen Sozialpolitik. In: Kubon-Gilke, Gisela (Hrsg.): Gestalten der

Sozialpolitik. Theoretische Grundlegungen und Anwendungsbeispiele. 2 Bände.

Metropolis-Verlag, Weimar bei Marburg.



Presse

Eine Auswahl von aktuellen Berichten über das IZGS finden Sie hier:

Offenbach-Post, 13.09.2018

Sozialkontakte nicht verlieren

Beim Jahresempfang des Seniorenrates wird über das Thema "allein sein im Alter" diskutiert

 

Aktion Mensch e. V., Juni 2018

„Innovative Modelle: Engagement und Dienstleistungen im digitalen Zeitalter“ Können neue digitale Entwicklungen dabei helfen, mehr Teilhabe möglich zu machen?

 

Darmstädter Echo, 15.06.2018

Es fehlt an Flexibilität

 

AGAPLESION gAG, 12.02.2018

Vorreiter im Quartier



Teil des IZGS-Teams werden

Für die Mitarbeit im IZGS suchen wir ab sofort eine studentische Hilfskraft für 9 Stunden pro Woche. Weitere Infos siehe Stellenbeschreibung.

Download
Stellenausschreibung studentische Hilfskraft im IZGS
Stellenausschreibung stud. Hilfskraft.pd
Adobe Acrobat Dokument 82.8 KB