Artikel mit dem Tag "2018"



Presse · 29.11.2018
Westfälische Nachrichten, 29.11.2018: Die Spitzenverbände der Freien Wohlfahrt in Münster wollen auf die Herausforderungen durch die Digitalisierung nicht lediglich reagieren, sondern zusammen mit Politik und Verwaltung den gesellschaftlichen Megatrend gestalten, Chancen nutzen.

T. Kollmann (Sozialausschuss), T. Schlickum (Caritas), G. Sturm (DRK Münster), Bürgermeisterin W.-B. Vilhjalmsson, G. Markerth (Paritätische-Kreisgruppe),  M. Kahn (Diakonie ), E. Cluse (AWO), S. Koppers (Caritas), U. Schülbe (Diakonie) & Prof. Dr. Vilan
Presse · 27.11.2018
Arbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtsverbände in Münster, 27.11.2018: Die Spitzenverbände der Freien Wohlfahrt in Münster wollen auf die Herausforderungen durch die Digitalisierung nicht lediglich reagieren, sondern zusammen mit Politik und Verwaltung den gesellschaftlichen Megatrend gestalten, Chancen nutzen.

Meldungen · 23.11.2018
Im Rahmen des ersten großen Netzwerkworkshops im Projekt GZ Spork diskutierten 40 geladene Expertinnen und Experten gemeinsam mit Vertretern des Projektkonsortiums die Möglichkeiten und Potentiale lokaler Gesundheits-Netzwerke zur Sicherstellung der Daseinsvorsorge in ländlich geprägten Gebieten. Anhand konkreter Fallbeispiele stellte Dr. Matthias Heuberger vom IZGS dabei entwickelte Lösungsansätze und deren Überführung in Handlungskonzepte vor.

Meldungen · 13.11.2018
Am 13. November fand für Führungskräfte der Sozial- und Gesundheitswirtschaft der Social Talk in Darmstadt statt. Wir haben uns gefreut, dass über 150 Teilnehmerinnen und Teilnehmer zu Gast waren und ihre Gedanken inspirierend geteilt haben.

Vorträge · 07.11.2018
Freiwilligenmanagement-Konzepte (FM) in Deutschland können seit ihrer Einführung auf fast zwanzig Jahre zurückblicken und haben sich in etlichen Bereichen des Ehrenamtes etabliert. Ist das Freiwilligenmanagement somit zu einem allgemeingültigen Erfolgsmodell geworden und fördert es tatsächlich das Engagement?

Vorträge · 06.11.2018
Die 28. Jahrestagung des Instituts für Technologie und Arbeit (ITA) steht unter dem Motto „Digitalisierung in der Sozialwirtschaft“. Prof. Dr. Michael Vilain wird zum Themabereich Digitalisierung in der Sozialwirtschaft – Chancen und Risiken im Überblick sprechen.

Sebastian Heydendahl  (EKHN) und Carmen Schulz (IZGS) bei der kritischen Prüfung eines Evaluationsaufbaus in Hinblick auf den Datenschutz | Foto: IZGS
Meldungen · 01.11.2018
Der Einsatz neuer Technologien erfordert ein kritisches Hinterfragen im Umgang mit personenbezogenen Daten. Um einen datenschutzkonformen Umgang einer kürzlich eingeführten Evaluationsmethode im IZGS zu überprüfen, hat sich der stellvertretende örtlich Beauftragte für Datenschutz der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau, Sebastian Heydendahl, selbst ein Bild von der Blickdatenerfassung (Eyetracking) gemacht.

Vorträge · 11.10.2018
Der erstmals integrierte, wissenschaftliche Themenstrang des AAL Kongress, der gemeinsam mit dem VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik und Informationstechnik e.V. konzipiert wird, ermöglicht an eineinhalb Tagen die Präsentation und Diskussion neuester Forschungsergebnisse. Dr. Matthias Heuberger wird beim AAL Wissenschaftskongress einen Vortrag mit dem Titel "Erfolgsfaktoren bei der Einführung ambient assistiver Technologien in sozialen Dienstleistungsorganisationen."

Meldungen · 01.10.2018
Die Sozial- und Gesundheitswirtschaft stehen angesichts der großen Herausforderungen unserer Zeit wie Digitalisierung, Demografischer Wandel, Migration oder Globalisierung vor komplexen Gestaltungsaufgaben. Die Schriftenreihe „Zukunftsfragen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft“ greift daher wissenschaftlich fundiert und zugleich praxisorientiert die aktuellen und künftigen Fragestellungen für Politik und Management auf.

Vorträge · 25.09.2018
Die CGM Clinical Deutschland GmbH (Koblenz) ist ein Unternehmen der CompuGroup Medical SE (CGM). Als Komplettanbieter bietet es maßgeschneiderte IT-Lösungen für den Akut-, Reha- und Sozialmarkt an und ist somit breit im deutschen Krankenhaus-, Klinik- und Pflegesektor vertreten. Prof. Dr. Michael Vilain wird auf dem Anwendertag in seinem Fachvortrag auf Herausforderungen der Digitalisierung für die Freie Wohlfahrtspflege praxisorientiert eingehen.

Mehr anzeigen