Prof. Dr. Michael Vilain

Prof. Dr. phil. Michael Vilain

Kontakt

Prof. Dr. phil. Michael Vilain

(Dipl.-Kfm.)

Geschäftsführender Direktor

Tel: +49 (0)6151 8798-89

Mail: michael.vilain(at)eh-darmstadt.de

Download Visitenkarte

 

Assistenz:

Jacqueline Glaser

Tel: +49 (0)6151 8798-839

jacqueline.glaser(at)eh-darmstadt.de


Vita


Prof. Dr. phil. Michael Vilain (Dipl.-Kfm.), geboren1969 in Johannesburg in Südafrika, studierte Betriebswirtschaftslehre an der Universität Münster. Während seiner Tätigkeit als geschäftsführender Gesellschafter eines mittelständischen Betriebes nahm er parallel ein Studium der Politikwissenschaft und Wirtschaftspolitik auf. Nach dem Wechsel in die Hochschule arbeitete er als wissenschaftlicher

Mitarbeiter an der FH Düsseldorf und am Institut für Politikwissenschaft (IfPol) der Universität Münster.

Er war Mitbegründer und Geschäftsführer der gemeinnützigen Zentrum für Nonprofit-Management GmbH (Münster). Es folgten Vertretungsprofessuren an der FH im DRK Göttingen und der Hochschule Nordhausen. Seit 2008 ist Michael Vilain Professor für Allgemeine Betriebswirtschaftslehre an der Evangelischen Hochschule Darmstadt und geschäftsführender Direktor des Instituts für Zukunftsfragen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft (IZGS) der EHD. Er  lehrt außerdem an den Universitäten Heidelberg und Münster.

Forschungsschwerpunkte sind u.a.: Nonprofit-Management, Zivilgesellschaft im Wandel, Geschäftsmodelle der Zukunft.


Wissenschaftliche Funktionen

  • Vorstand European Division der International Society for Third-Sector Research - (ISTR)
  • Externes Mitglied/ externer Gutachter in diversen Berufungskommissionen (u.a. FH Erfurt, DHBW)
  • Gutachter bei der Akkreditierungsagentur ACQUIN
  • Mitglied der Expertenkommission „jung bewegt“ der Bertelsmann Stiftung (Gütersloh)
  • Mitglied der Expertenkommission der Phineo gAG (Berlin)
  • Mitglied des Stiftungsrats und der Jury der Stiftung Aktive Bürgerschaft (Berlin)
  • Herausgeber der Buchreihe „Zukunft der Gesundheits- und Sozialwirtschaft“ (Nomos)
  • Mitglied des Beirats der „Blätter der Freien Wohlfahrtspflege“ (Nomos)

Hochschulgremien

  • Mitglied des Senats der EHD (ab SoSe 2015)
  • Vorsitzender des Konvents der EHD (bis SoSe 2015)
  • Mitglied des Fachbereichsrates im FB W (Wissenschaftliche Weiterbildung – School of Professional Studies)
  • Mitglied des Zulassungs- und Prüfungsausschusses des FB W
  • Studiengangsleitung im berufsbegleitenden Masterstudiengang Nonprofit Management (EHD
  • Wissenschaftliche Leitung des berufsbegleitenden Masterstudiengangs Management, Ethik und Innovation im Nonprofit Management (Universität Heidelberg)
  • Wissenschaftliche Leitung im berufsbegleitenden Masterstudiengang Nonprofit Management (Universität Münster)
  • Geschäftsführender Direktor des Instituts für Zukunftsfragen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft (IZGS) der EHD

Drittmittelfinanzierte Forschung und Entwicklung (aktuell)

2019 – 2022

Begleitforschung zur „Gesundheitsförderung Hochaltriger" in den Landkreisen Vogelsberg und Odenwald gemeinsam mit der Diakonie Hessen  und der Bildungsakademie des Landessportbundes Hessen e.V. (Hessisches Ministerium für Soziales und Integration) 

 

2019 – 2021

Zusammen aktiv in der Kommune – Pro WG ZAK (Hessisches Ministerium für Soziales und Integration und Pflegekassen)

 

2018 – 2019

Evaluation des Modellprojektes Kitaträgerverbünde (Evangelische Landeskirche in Kurhessen und Waldeck)

 

2017 – 2019

Strategische Beratung Verkehrsclub Deutschland (VCD Bundesverband)

 

2017 – 2020

Gesundheitszentrum Spork - Aufbau und Verstetigung eines wirtschaftlich tragfähigen, interdisziplinären und zivilgesellschaftlichen Wertschöpfungsnetzwerkes im Quartier Bocholt Spork (EU/EFRE und Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales NRW)

 

2017 – 2019

Evaluation, kooperative Weiterentwicklung und wissenschaftliche Begleitung eines webbasierten Leitfadens zur Errichtung von Demenz WGs in Hessen (Hans und Ilse Breuer-Stiftung)

 

2016 – 2019

Generating Sharing und Caring Communities - Integrating Technologies, Volunteering and Services – GESCCO (BMBF)

 

2016 – 2018

Hybride Geschäftsmodelle und Evaluation für den Betrieb eines Mehrfunktionshauses im Ludgerus-Hof in Bocholt-Spork (Bundesanstalt für Ernährung und Landwirtschaft)

 

2015 – 2018

Leben in Gemeinschaft – LiG. Evaluation eines innovativen inklusiven Wohnprojektes (Stiftung Kreuznacher Diakonie)

Drittmittelfinanzierte Forschung und Entwicklung (abgeschlossen)

2016 – 2018

Strategieberatung und Leitungskräfteentwicklung (DRK Kreisverband Münster)

 

2016

Sozialraumanalyse Darmstadt-Bessungen. (Hessischer Diakonieverein - HDV)

 

2016

Strategieberatung Gesellschaft für Pädiatrische Gastroenterologie und Ernährung

 

2016

Kundenzufriedenheitsbefragung (Evangelischer Regionalverband - ERV)

 

2014 – 2016

Zuhause eigenständig leben im Alter – ZELIA (BMBF)

 

2014 – 2015

Projektevaluation der sozialraumorientierten Zusammenarbeit und sozialräumlichen Finanzierung erzieherischer Hilfen im Regionalteam Süd des Amts für Kinder, Jugend und Familie des Landkreises Aurich. (Landkreis Aurich)

 

2015

Strategieprozess Sozialwerk Main-Taunus e.V (smt)

 

2014

Evaluation der Delegation ärztlicher Leistungen im Odenwald (Hessisches Ministerium für Soziales und Integration – HSM)

 

2013 – 2016

Entwicklung hybrider Geschäftsmodelle zur Stärkung innovativer ambienter Lebensstrukturen im Alter – ENGESTINALA (BMBF)

 

2013

Evaluation des Freiwilligenmanagements in Einrichtungen der Alten-, Jugend- und Behindertenhilfe (Mission Leben gGmbH)

 

2011-2013

Best Practice im Freiwilligenmanagement von Jugendverbänden (Bertelsmann Stiftung)

 

2010

Home Based Technical Care Units. Gewonnene Ausschreibung des BMBF zur Unterstützung einer EU-Antragstellung (BMBF)

 

2010 – 2013

Freiwilligenengagement zur Stärkung innovativer ambienter Lebensstrukturen im Alter - FESTIVAL (BMBF)

 

Weitere Informationen zu den abgeschlossenen Projekten


Vorträge im Jahr 2018

  •  „Zwischen gestern und morgen. Zukunftsperspektiven des Ehrenamtes“, Lions Club, Münster (Westf.) (09.01.2018)
  • „Innovative Modelle: Engagement und Dienstleistungen im digitalen Zeitalter“, Fachtagung der Aktion Mensch, Köln (28.02.2018)
  •  „Vielfalt im Ehrenamt. Keine Einheitslösung für alle!“, Hauptamtlichen-Tagung des Hessischen Gemeinschaftsverband e.V. Marburg, Schmitten (Ts.) (01.03.2018)
  • „Digitalisierung und hybride Organisationen als Wege in die Zukunft der Wohlfahrtspflege“, Sozialwirtschaftliche Managementtagung, Mainz (07.03.2018)
  • „Freiwilligenmanagement 2.0 - Zukunftsstrategien für Organisationen“, Fortbildungsreihe der FH Münster und FreiwilligenAgentur Münster (17.04.2018)
  • „Herausforderungen und Gestaltungsaufgaben von Wohlfahrtsverbänden in Zeiten Digitalen Wandels“, Internationales NPO-Colloquium, Fribourg (CH) (18.-20.04.2018) Zusammen mit Susanne Kirchhoff-Kestel
  • „Die Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung für die Freie Wohlfahrtspflege“, Vortragsreihe der Bank für Sozialwirtschaft, Berlin (24.04.2018)
  • „Zusammenarbeit in der Welt der Bits & Bytes“, Tagung "Herausforderungen für Zusammenarbeit und Wege sie zu bewältigen" Fachtagung der Bertelsmann Stiftung, Berlin (12.06.2018)
  • „Vereine – Auslaufmodell oder Hoffnungsträger?“, Runder Tisch für Vereine der HEAG, Darmstadt (13.06.2018)
  • „Der ASB als innovativer Akteur in der Gesundheitswirtschaft“, ASB Bundestagung Gesundheitswirtschaft, Heilbronn (23.07.2018) zusammen mit Michael Pirsch
  • „Wandel der Beziehungsstrukturen bei zunehmenden Lebensalter“, Jahresempfang des Seniorenrates der Stadt Offenbach (11.09.2018)
  • „Chancen und Herausforderungen der Digitalisierung für die Freie Wohlfahrtspflege“, CGM SOZIAL Anwendertage 2018, Berlin (25.09.2018)
  • „Der ASB als innovativer Akteur in der Gesundheitswirtschaft“, ASB Bundestagung Gesundheitswirtschaft, Berlin (25.09.2018) zusammen mit Michael Pirsch

 

Monografien und Einzelbeiträge in Reihen im Jahr 2018

 

  • Vilain, Michael/ Wegner, Sebastian (Hrsg.): Crowds, Movements & Communities?! - Potentiale und Herausforderungen des Managements in Netzwerken". Dokumentation der Fachtagung Social Talk 2016 am Institut für Zukunftsfragen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft (IZGS) der Evangelischen Hochschule Darmstadt, Nomos, Baden-Baden, 2018. (i.E.)
  • Heuberger, Matthias/ Vilain, Michael: Lokale Engagementnetzwerke stärken – Aktives Altern fördern Ansätze zur Gestaltung demografischer Entwicklungen in ländlichen Gebieten. In: Crowds, Movements & Communities?! Potentiale und Herausforderungen des Managements in Netzwerken. Tagungsband zum Social Talk 2016, Nomos Verlag, Baden-Baden, 2018, S. 59-67 (i.E.)
  • Vilain, Michael/ Müller, Ulrich/ Stein, Manfred: Auf dem Weg zum Community Organizer? Von der Dienstleistung zur Gemeinschaft. In: Crowds, Movements & Communities?! Potentiale und Herausforderungen des Managements in Netzwerken. Tagungsband zum Social Talk 2016, Nomos Verlag, Baden-Baden, 2018, S.45-58 (i.E)
  • Vilain, Michael: Netzwerke – Potentiale und Herausforderungen für die Gesundheits- und Sozialwirtschaft. Vorwort. In: Crowds, Movements & Communities?! Potentiale und Herausforderungen des Managements in Netzwerken. Tagungsband zum Social Talk 2016, Nomos Verlag, Baden-Baden, 2018, S.6-11 (i.E.)
  • Heuberger Matthias/ Vilain, Michael (2018): Möglichkeiten und Grenzen der Digitalisierung des Medikamentenmanagements in stationären Pflegeeinrichtungen. In: Krammer, Sandra/ Swoboda, Walter/ Pfannstiel, Mario (Hrsg.): Digitale Transformation von Dienstleistungen im Gesundheitswesen III. Springer-Verlag, Wiesbaden, 2018, S. 15-32.
  • Vilain, Michael: Der Dritte Sektor in einer dreigliedrigen Sozialpolitik. In: Kubon-Gilke, Gisela/ Bender, Benedikt/ Dumke, Thomas et al (Hrsg.): (Gestalt-)Theorie der Sozialpolitik. Metropolis Verlag, Marburg, 2018, S. 660-710.
  • Vilain, Michael: Stakeholdermanagement. In: Grunwald, Klaus/ Langer, Andreas (Hrsg.): Lehrbuch der Sozialwirtschaft. 3., aktualisierte und überarb. Aufl., Nomos, Baden-Baden, 2018, S. 442-451.
  • Vilain, Michael: Ressourcenmanagement. In: Grunwald, Klaus/ Langer, Andreas (Hrsg.): Lehrbuch der Sozialwirtschaft. 3., aktualisierte und überarb. Aufl., Nomos, Baden-Baden, 2018, S. 343-441.

 Publikationen und Beiträge vergangener Jahre finden Sie hier.