· 

Der Finanzierungsmix in Nonprofit-Organisationen und das Management selbsterwirtschafteter Mittel.

Vilain, Michael (2015):

Der Finanzierungsmix in Nonprofit-Organisationen und das Management selbsterwirtschafteter Mittel.

Lehrbrief für den Bereich Spezielle BWL. HFH-Hamburger Fernhochschule, Hamburg.


Zusammenfassung der Publikation

Die Frage der Finanzierung oder, allgemeiner gesprochen, der Ressourcenmobilisierung ist für Anbieter von Gesundheits- und Sozialleistungen längst von grundlegender Bedeutung. Der vorliegende Studienbrief thematisiert diese Frage unter dem besonderen Blickwinkel von Nonprofit-Organisationen. Eine solche Herangehensweise ist insofern begründet, als Nonprofit-Organisationen den Gesundheits- und Sozialsektor noch immer dominieren, auch wenn erwerbswirtschaftliche Unternehmen infolge der Reformpolitik seit den neunziger Jahren vermehrt präsent sind. Im Unterschied zu anderen Wirtschaftsbereichen stellt die Nonprofit-Organi­sation hier in den meisten Zweigen noch eher den Regelfall, das erwerbswirtschaftliche Unternehmen hingegen den Ausnahmefall dar. Unabhängig davon begegnen Leistungsanbieter im Gesundheits- und Sozialbereich eigenen Bedingungen, die sich von den Marktverhältnissen anderer Branchen abheben. Zu nennen sind insbesondere die öffentlich-rechtlichen Regulierungs- und Finanzierungsformen und die spezifischen Anforderungen, die mit der Erstellung von Vertrauensgütern einhergehen. Die nachfolgenden Ausführungen sind daher zumindest in Teilen auch für das Management von erwerbswirtschaftlichen Anbietern von Interesse.