Artikel mit dem Tag "Weiterbildung"



Kostenlose Online-Schulung "Informationen und Praxistipps zur Gründung einer ambulant betreuten Demenz-Wohngemeinschaft"
Eine Demenz-Wohngemeinschaft zu gründen erfordert vielerlei Kenntnisse – vom Krankheitsbild über Versorgungsstrukturen bis zur Finanzierung. Die "Hessische Fachstelle für selbstverwaltete ambulant betreute Demenz-Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz" hat gemeinsam mit dem "Institut für Zukunftsfragen in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft" der EHD dazu eine Schulung entwickelt. Die kostenlose zweitägige Online-Schulung findet am 23. April 2021 ab 14 Uhr und am 24.April ab 9 Uhr statt.

Adrienne Zehner (Hauskoordinatorin) berichtet über die optimale Einbindung der Angehörigen bei der Gründung einer Demenz-WG. | Foto: IZGS
An diesem Wochenende fand die erste von zwei eineinhalbtägigen Modellschulungen zum Thema Demenz-WGs statt. 13 hochmotivierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer nahmen an der digitalen Schulung der Hessische Fachstelle für selbstverwaltete ambulant betreute Demenz-Wohngemeinschaften und dem Institut für Zukunftsfragen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft der Evangelischen Hochschule Darmstadt teil.

Im Modul "Komplexe Systeme managen" wurden die Teilnehmer des Studienganges Nonprofit-Management einem wahren Stresstest unterzogen.

Veranstaltungstipp: Fundraising-Forum Frankfurt 2021
Auch dieses Jahr findet das Fundraising-Forum Frankfurt ausschließlich digital statt und zwar in altbekannter Größe: 10 Seminare und ein zweiteiliger Workshop warten darauf, besucht zu werden.

Kostenlose Online-Schulung „Wie betreibe ich eine Demenz-WG?“
Eine Demenz-Wohngemeinschaft zu organisieren, bedeutet vor allem am Anfang ein oft aufwändiges Einarbeiten in die besonderen Strukturen und Rahmenbedingungen. Die "Hessische Fachstelle für selbstverwaltete ambulant betreute Demenz-Wohngemeinschaften für Menschen mit Demenz" hat gemeinsam mit dem IZGS der EHD eine Betriebsschulung entwickelt. Die kostenlose zweitägige Online-Schulung findet am 26.3.2021 ab 14 Uhr und am 27.3.2021 ab 9 Uhr statt.

Gerade in Krisenzeiten sind professionell ausgebildete Führungskräfte im Management von Nonprofit-Organisationen, öffentlichen und kirchlichen Einrichtungen von hoher Bedeutung. Um auf die steigenden Anforderungen an das Management in Nonprofit-Organisationen gezielt vorzubereiten, ist vor fast zwei Jahrzehnten an der Evangelischen Hochschule Darmstadt (EHD) ein bundesweit einmaliger Masterstudiengang für Führungskräfte entstanden.

Am 10.11.2020 fand zum achten Mal die Fachtagung Social Talk in Darmstadt statt. Eingeladen waren Führungskräfte und Fachleute aus Wissenschaft und Praxis, um über aktuelle Themen in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft zu diskutieren und Antworten zu den wichtigen Fragen des Dritten Sektors zu finden.

Nonprofit-Management an der Evangelischen Hochschule Darmstadt
Als erster Studiengang zum Wintersemester 2020/21 startete heute an der EHD der Master Nonprofit-Management erstmalig wieder in Präsenz.

Den Rückblick zu unserer diesjährigen Fachtagung finden Sie hier online sowie die Präsentationen der Referentinnen und Referenten für Tagungsteilnehmer_innen im passwortgeschützten Bereich.

Forschung und Projekte · 30.08.2019
Seit drei Jahren berät die Hessische Fachstelle für selbstverwaltete ambulant betreute Wohn-Pflege-Gemeinschaften für Menschen mit Demenz sowohl Angehörige bei der WG-Platzsuche als auch Akteurinnen und Akteure, die eine WG gründen wollen bzw. bereits eine gegründet haben. Gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus verschiedenen Bereichen möchte die Fachstelle an einem Fachtag ins Gespräch kommen sowie die bisherige Fachstellenarbeit inkl. des entwickelten Online-Aufbau-Leitfadens vorstellen.

Mehr anzeigen