· 

Senior_innen aus dem IZGS-Projekt GESCCO bleiben trotz Corona-Krise eigenständig, vernetzt und aktiv

Am Freitag erreichte uns von einer Seniorin aus dem IZGS Projekt GESCCO eine SMS, über die wir uns sehr gefreut haben und hier veröffentlichen möchten. In dieser nicht ganz einfachen Zeit ein tolles Zeichen! Liebe Seniorinnen und Senioren: Bleiben Sie gesund und untereinander in Kontakt!

 

Das mehrjährige Projekt GESCCO zielte darauf auf, Senioren und Seniorinnen neu zu vernetzen. Innerhalb von selbstorganisierten Netzwerken wurden und werden kleinere Bedarfe eigenständig erkannt und entsprechende Hilfen geleistet (z.B. Einkaufshilfe oder Fahrtgemeinschaften). Ergänzt werden diese sogenannten Sharing-Netzwerke durch ein Caring- Netzwerk, bestehend aus professionellen Akteuren (Wohlfahrtsverbände und Kommunen), die über die selbstorganisierten Angebote hinausgehende Bedarfe erkennen und diese durch professionelle Angebote decken. 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0