Social Talk 2020

Das Undenkbare managen: Vom Krisenmodus zum Business as (un)usual

10.11.2020, Exklusiv digital im Web, 10:00-16:30 Uhr

Nichts ist so beständig wie der Wandel, heißt es und doch verunsichert Menschen kaum etwas so sehr wie Veränderung. Wir alle erleben das gerade, denn bereits jetzt ist dieses Jahr geprägt von zahlreichen und überraschenden Ereignissen. Das plötzliche Auftreten einer Pandemie und die daraus folgenden zum Teil existenziellen und existenzbedrohenden Entwicklungen erfordern nicht nur in der Sozial- und Gesundheitswirtschaft unkonventionelle Lösungen, sondern auch in der gesamten Zivilgesellschaft.

 

Die Vorstellung, dass wir vor umwälzenden Veränderungen stehen, begleitet den Social Talk von Beginn an. Daher verwundert es wenig, dass die Themen der vergangenen Fachtagungen wie Disruption, Digitalisierung, Agile Arbeitswelt und Netzwerke aktueller sind denn je.

 

Doch was hat sich wirklich verändert?

 

Zusammen mit Experten aus Wissenschaft und Praxis wollen wir versuchen festzumachen, was durch die Pandemie geschehen ist und noch geschehen wird – und was das für unsere Zukunft bedeutet.

 

Angesichts der gravierenden Veränderungen der letzten Wochen kann auch der Social Talk nicht in seinem üblichen Format stattfinden. Weil bisher nur wenig bekannt ist, was in den Organisationen und Unternehmen des Dritten Sektors passiert, brauchen wir jede Menge Informationen! Darum wollen wir in die diesjährige Tagung ein Citizen-Science-Projekt integrieren, um mit Ihnen gemeinsam und in Zusammenarbeit mit den Musterbrechern unter anderem Erkenntnisse über folgende Fragen zu gewinnen:

  • Was bedeutet Disruption wirklich für uns?
  • Wie wirkt sich dies auf die Digitalisierungsbemühungen aus?
  • Bilden sich tatsächlich agilere Strukturen?
  • Inwiefern sind unsere Organisationen nicht nur effizient, sondern auch robust?
  • Entstehen kulturelle Veränderungen (Fehler- oder Experimentierkultur)?
  • Welche Chancen entstehen daraus?

Der Social Talk wird als Online-Veranstaltung stattfinden, aber seien Sie sicher, dass wir virtuell neue Möglichkeitsräume schaffen werden, um mit Ihnen und den Referentinnen und Referenten in den interaktiven Austausch

zu treten.

 

Lassen Sie sich an diesem Tag von dem neuen Format und einer exklusiven interaktiven Tagungsbox überraschen, damit wir von jedem Ort Ungedachtes und Undenkbares denken und gemeinsam vom Krisenmodus zum Business as (un)usual übergehen können.

Jetzt neu beim Social Talk:

Die exklusive interaktive Tagungsbox für Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Social Talk


Ab sofort können Sie sich zum Social Talk anmelden. Mehr Details zu den einzelnen Inhalten erfahren Sie hier in Kürze.

 

Im Namen aller Veranstalter

 

Herzliche Grüße

 

Prof. Dr. Michael Vilain

Initiator des Social Talk und geschäftsführender Direktor des IZGS der EHD


Anmeldung und FAQs

Tickets:

Social Talk 2020 Ticket

Anmeldung für den Social Talk am 10.11.2020 (Online). Die Tagungsgebühr beinhaltet den digitalen Live-Zugang zur Tagung, die digitalen Tagungsunterlagen sowie die Zusendung einer exklusiven interaktiven Tagungsbox.

135,00 €

  • Ticktes verfügbar

Termin: 

10.11.2020, 10:00-16:30 Uhr

 

Anmeldeschluss:

26.10.2020

 

Tagungsbeitrag:

135,00 €   |   (mit Nachweis) ermäßigt für Studierende 70,00 €

 

Ort: 

Exklusiv digital per Web

 


Tagungsbüro: 

Institut für Zukunftsfragen der Gesundheits- und Sozialwirtschaft (IZGS) der EHD

Zweifalltorweg 12, 64293 Darmstadt

Carmen Schulz

Tel.: + 49 (0) 6151 8798 839   |   Fax: + 49 (0) 6151 8798 58

Mail: izgs(at)eh-darmstadt.de


Veranstalter des Social Talk 2020


Medienpartner des Social Talk 2020