Zukunftsvisionen für das Engagement

Foto: Land.NRW
Foto: Land.NRW

Digitale Engagementkongresswoche NRW | Digital 

Vortrag von Prof. Dr. Michael Vilain

 

Der diesjährige Schwerpunkt liegt auf der Information zu aktuellen Themen der Engagementförderung. Im Fokus stehen dabei Wissen und Beispiele aus der Praxis sowie die Einbeziehung der neuen Herausforderungen durch die Corona-Pandemie. Angeboten werden 15 Foren zu Themen wie Engagementförderung auf Kommunal- und Kreisebene, Gewinnung von Engagierten, Zukunftsvision für das Ehrenamt, Online Zusammenarbeit und Digitalisierung. Zudem werden Praxisbeispiele zum Engagement im Rahmen der Corona-Pandemie vorgestellt.

Freiwilliges Engagement wird individueller, vielfältiger, älter und digitaler. Doch was sind die Konsequenzen? Im Rahmen des Engagementkongresses zeigt Prof. Dr. Michael Vilain in seinem Webinar aktuelle Forschungsbefunde auf und wagt darauf aufbauend einen Blick in die Zukunft. Dabei könnten die Auflösung der Grenzen zwischen Selbsthilfe, Freizeitbeschäftigung und Engagement bei nachlassender Bindungswirkung klassischer Vereinsstrukturen einerseits sowie die Entwicklung neuartiger, hybrider Engagementnetzwerke andererseits zukünftig eine zentrale Rolle spielen.  

Mit der digitalen Engagementkongresswoche 2020 bietet die Landesregierung in Kooperation mit dem Kommunen-Netzwerk: engagiert in NRW eine Plattform für den landes- und bundesweiten Erfahrungsaustausch zu aktuellen Themen der Engagementförderung. Rund 400 Teilnehmende aus Nordrhein-Westfalen und dem gesamten Bundesgebiet haben sich zu diesem neuen digitalen Format angemeldet. 

Weitere Infos zur Digitalen Engagementkongresswoche NRW 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0